info@transara.de

Aktuelles

Symposium: “Diakonische Kirchen(um)nutzung”

Vorausblick auf ein Symposium im September, organisiert durch das Leipziger Teilprojekt, unter Beteiligung der Forschungsgruppen-Mitglieder und weitere Referierende.

Beteiligung im DFG-Forschungsnetzwerk “Gegenstände religiöser Bildung und Praxis”

Dr. Kim de Wildt (Leiterin Teilprojekt 6) und Dr. Kerstin Menzel (Post-doc Teilprojekt 2) sind Mitglieder im neu gestarteten wissenschaftlichen Netzwerk “Gegenstände religiöser Bildung und Praxis – Funktion und Gebrauch von materiellen Objekten und Artefakten in exemplarischen Räumen”, das von der DFG über drei Jahre gefördert wird. Das interdisziplinäre Netzwerk hat zum Ziel, verschiedene Umgangsweisen…
Weiterlesen

Aufsatz in: Forum Wohnen und Stadtentwicklung. Schwerpunkt Religion und Stadt

Ein Aufsatz zum Thema “Stadt und Religion. Ansätze zu einer Theologie des Wohnens” ist von Dr. Robert Plum und Prof. em. Dr. Albert Gerhards im ersten Heft von “Forum Wohnen und Stadtentwicklung. Schwerpunkt Religion und Stadt” erschienen!

Kirchengebäude verändern sich – nur wie?

Kirchengebäude verändern sich – nur wie? Nach Einschätzung von Jörg Beste, dem Leiter des Arbeitsbereiches Stadtentwicklung – Sozialraum – Baukultur des Büros „synergon“, werden rund 25% der 6000 Kirchen in NRW bis 2030 umgenutzt werden. Damit stehen Bistümer und Gemeinden vor schwierigen Entscheidungen. Umbauen oder verkaufen? Vielleicht doch lieber abreißen? Kirchengemeinden finden sich häufig in…
Weiterlesen

Buch-Beiträge in: Gottesdienst und Kirchenbilder – Theologische Neuakzentuierungen

Im Buch von Stefan Kopp und Benedikt Kranemann: Gottesdienst und Kirchenbilder – Theologische Neuakzentuierungen haben Prof. em. Dr. Albert Gerhards (Sprecher der Forschungsgruppe / Leiter TP 1) und Prof. Dr. Alexander Deeg (Leiter TP2) Buch-Beiträge publiziert, die sich auf Transformationen beziehen.

Tagungsbericht – Kirche weitergebaut XI. Gottfried Böhm zum 100. Geburtstag

Am 30.11.2020 veranstaltete die DFG-Forschungsgruppe 2733. Sakralraumtransformation in Kooperation mit der Katholische Akdamie Schwerte die Online-Tagung “Kirche weitergebaut XI“ Einen Tagungsbericht finden Sie hier:

Symposium “Reusing Churches. New Perspectives in a European Comparison”

Im Februar 2021 veranstaltet die VolkswagenStiftung ein Symposium unter dem Thema “Reusing Churches. New Perspectives in a European Comparison”. Das Symposium findet vom 15. Februar 2021 – 10 Uhr bis 17. Februar 2021 – 13 Uhr im Schloss Herrenhausen (Hannover) statt. Prof. em. Dr. Albert Gerhards (Sprecher der DFG-Forschungsgruppe 2733 & Leiter des Teilprojektes 1)…
Weiterlesen

Interview | DOMRADIO.DE | Wie man Kirchenräumen ein bestimmtes Profil gibt

Viele Möglichkeiten der Gestaltung Kirchenräume wirken unterschiedlich auf Menschen. Die Größe und Gestaltung eines Raumes können nach Worten des Liturgiewissenschaftlers Albert Gerhards für verschiedene Konzepte genutzt werden und ein bestimmtes Profil bekommen. In diesem Interview von DOMRADIO.DE erläutert Prof. em. Dr. Albert Gerhards die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten von Sakralräumen. https://www.domradio.de/themen/kultur/2021-01-20/viele-moeglichkeiten-der-gestaltung-wie-man-kirchenraeumen-ein-bestimmtes-profil-gibt

Aufsatz | Signaturen der Macht im sakralen Raum

Liturgisches Jahrbuch. Signaturen im sakralen Raum. In dem Buch “Liturgisches Jahrbuch. Vierteljahreshefte für Fragen des Gottesdienstes 70/3 (2020)” vom Aschendorff Verlag ist ein Aufsatz von Prof. em. Dr. Albert Gerhards und Dr. Kim de Wildt mit dem Thema “Signaturen der Macht im sakralen Raum” erschienen.

Interview | Alpha & Omega | Abreißen, verkaufen, umwidmen?

Ein Kraftort, ein Gotteshaus sollen Kirchen sein. Was aber, wenn Kirchengebäude nicht mehr rentabel sind? Darum geht es bei “Alpha & Omega”. Ein Kraftort, ein Gotteshaus – genau das sollen Kirchen sein. Was aber, wenn Kirchengebäude nicht mehr rentabel sind? Abreißen, verkaufen oder umwidmen? Was bei katholischen Kirchen in Deutschland möglich ist, darüber diskutieren die…
Weiterlesen